Lars Heppner

Relaunch nimmt Form an

Nachdem ich in der Vergangenheit mit WordPress experimentiert und meinen letzten Post am 19.11.2012 abgesetzt habe, wird es nun Zeit meinen Blog neu zu beleben. Dazu habe ich jetzt endlich WordPress auf meinem Server installiert, was recht einfach war. Auch wenn man das nicht auf einem Live-System machen sollte, habe ich mich dennoch dazu entschlossen. Grund dafür ist, dass ich meine alten Blogeinträge nun in kürze löschen werden. Außerdem kommen nach wie vor viele Besucher über meine eigene Domain. Somit könnt Ihr die Entwicklung mit erleben.

Inhaltlich gliedere ich meinen Blog in fünf neue Kategorien:

  1. @Work
    Hier wurden bereits meine alten Beiträge und Kommentare importiert. Inhaltlich wird die Kategorie in Zukunft mit Themen erweitert, mit denen ich mich im beruflichen Alltag auseinandersetze.
  2. Fotografie
    In dieser Kategoerie lebe ich mein Hobby unabhängig von Facebook, Foto-Community aus. Hier werden entsprechende Bildergallerien aufbereitet.
  3. Reisen
    Neben Fotos erwarten Euch hier Reiseberichte von den Orten, an denen ich bereits gewesen bin. Vielleicht bekommt Ihr auch Lust diese Orte zu besuchen. Vielleicht wollt Ihr auch dahin, habt aber den richtigen Drive noch nicht bekommen.
  4. Freizeit
    Kurzberichte mit entsprechenden Fotos, was ich bisher entdecken konnte.
  5. Randnotizen
    Andere „digitale“ Themen, die mich sonst so beschäftigen. Bisherige Ideen: Lightroom, WordPress, Smart TV …,

Aktueller Stand:

Derzeit befasse ich mich im Relaunch noch mit der Übersetzungen von englischen Texten und neuen WordPress Plugins, daher läuft derzeit auch noch nicht alles Rund. Wenn Ihr also den einen oder anderen Funktions-Fehler, teilt mir dies doch Bitte mit.

Die größte Baustelle habe ich gerade noch mit dem WordPress Plugin „NextGen Gallery„, „NextGen Gallery Geo“ und dem „WordPress Social Login„. Bei dem letzten Plugin macht mir die Foursquare und Google+ API noch Kopfschmerzen. Ihr könnt Euch jedoch bereits über Facebook und Twitter einloggen, um meine Beiträge zu kommentieren. Wenn ich diesen Bug gefixt habe, werden diese Themen meine nächsten Beiträge in den „Randnotizen“ werden.

Hinterlasse ein Kommentar