Lars Heppner

Ausgehen in Saint-Malo – Bars & Restaurantleben in den Intra Muros

Die meisten Bars und Restaurant befinden sich innerhalb der Stadtmauer – den „Intra Muros“. Hier findet man eine Vielzahl von typischen Restaurants mit bretonischer Küche, die natürlich aufgrund der Hafenlage aus Fisch besteht. Eine weitere Spezialität sind Buchweizen-Pfannkuchen, die auf jeden Fall zu empfehlen sind.

Mein Tipp für Restaurantbesuche:
Am Haupteingangstor der Stadtmauern befinden sich typisch touristische Restaurant die überfüllt und auch nicht gerade günstig sind. Betretet die „Intra Muros“ von der gegenüber liegenden Seite – also von hinten. Hier befinden sich viele kleine Restaurants, mit gutem Preis- Leistungsverhältnis.

Wer abseits des Tourismus gepflegter Essen möchte, dem empfehle ich Hotel-Restaurant außerhalb der Stadtmauern aufzusuchen.

Typische Bars um einfach mal einen Digestif nach dem Essen außerhalb des Restaurants zu trinken, gibt es nicht viele innerhalb der Stadtmauern von Saint-Malo. Auch ein richtiges Nachtleben konnte ich nicht wirklich ausmachen. Hier heißt es also Selbstverpflegung auf dem Hotelzimmer, Ferienwohnung, Pension oder Campingplatz.
Auch das hat natürlich seinen Charme, wenn man in der Nähe des Wasser und damit mit Meerblick den Abend ausklingen lässt.

Hinterlasse ein Kommentar